Skip to main content

1. Das wichtigste zuerst.

Wenn du nicht mitentscheidest, entscheiden andere!

Demokratie lebet vom Mitmachen!

Wenn ich möchte, dass meine Stimme gehört wird. Muss ich sie erheben.
Eine Stimme im Rat/Kreistag und in den Gremien ist eine wichtige Stimme, auch wenn sie „nur“ durch Handheben bei Abstimmung sichtbar ist.
(diskutiert wird vorher, in den Ausschüssen und bei Fraktionssitzungen)

Politik ist nichts für dich?

Vielleicht überlegst du dir das nochmal: Denn die Kommunalpolitik
ist viel spannender, als man so denkt!

UWG/CWG Kreisverband Höxter

Wir sind Mitglied beim Landesverband der Freien Wähler / NRW

2. Du verstehst nach einer Weile, wie eine Stadt oder Gemeinde funktioniert!

Hundesteuer, Traufhöhe von Gebäuden, Abwasser-Kanalsanierung, Friedhofsgebühren, Schulentwicklung, Gewerbesteuer, Dorfentwicklung, Baugebiete – das Themenspektrum in der Kommunalpolitik ist fast so breit wie das Leben selbst. Spannend und komplex.

All diese Dinge müssen immer wieder neu besprochen, verhandelt werden!                            

Politik ist nichts für dich?

Vielleicht überlegst du dir das nochmal: Denn die Kommunalpolitik ist viel spannender, als man so denkt!

UWG/CWG Kreisverband Höxter

Wir sind Mitglied beim Landesverband der Freien Wähler / NRW

Ringen um politische Mehrheiten

3. Das Ringen um politische Mehrheiten und Kompromisse kann Spaß machen!

Bei allen Meinungsverschiedenheiten mit anderen Fraktionen, der Verwaltung und Interessenverbänden – wenn es gelingt, verschiedene, scheinbar widersprüchliche Positionen doch zu einem guten Kompromiss zu vereinen, ist das sehr befriedigend. Noch befriedigender ist es natürlich, wenn die eigene Position Mehrheiten findet. Dieser Weg zur Entscheidung ist auch zwischenmenschlich sehr spannend!
Politik ist nichts für dich?
Vielleicht überlegst du dir das nochmal: Denn die Kommunalpolitik ist viel spannender, als man so denkt!

UWG/CWG Kreisverband Höxter

Wir sind Mitglied beim Landesverband der Freien Wähler / NRW

Wir sind keine Partei, sondern eine unabhängige Wählergemeinschaft

Wir vertreten die Meinung unserer Mitbürger im Kreistag und den Ratsvertretungen der kreisangehörigen Städte

Sie haben die Möglichkeit mit jedem von uns zu sprechen, ob Kreisverband oder Kreistagsfraktion und selbstverständlich auch mit den Vorsitzenden der Stadtverbände

Unsere Ziele

Wir bleiben bei unserer Arbeit nur auf kommunaler Ebene, d.h. in den Ratsvertretungen und im Kreis.

Wir wollen die absolute Mehrheit einer Partei verhindern.

Wir stehen für realistische und finanziell machbare Notwendigkeiten in der Kreispolitik.

Wir müssen Entscheidungen über die langfristigen Folgen des demographischen Wandels für unseren Kreis treffen, damit die Menschen in unserer Region auch in Zukunft hier gern und zufrieden leben können.

Im Jugendbereich müssen mehr qualifizierte Angebote zur Qualifizierung für das Berufsleben geschaffen werden. Hier kann vor allem eine verbesserte Wirtschaftsförderung hilfreich sein.

Eine bessere, solide Vermarktung unserer Region, unserer vorhandenen Natur und unserer Kultur ist ein wichtiges Potenzial. Das ist eine unserer bisher nicht voll genutzten Chancen. Touristik ist mehr denn je gefragt.